Gute Gründe für einen begehbaren Kleiderschrank

Wir alle kennen das Gefühl: Schon wieder stehen wir vor dem viel zu vollen Schrank. Wir suchen verzweifelt nach einem ganz bestimmten Oberteil. Wir finden es, ziehen es raus, und der gesamte Stapel kommt durcheinander. Das ist mühsam – und jetzt ist damit Schluss.

Nie wieder Chaos im Kleiderschrank

Der begehbare Kleiderschrank ist der Traum jeder Frau. Aber auch viele Männer freuen sich über die Vorteile einer eigenen Ankleide. Endlich ist alles in einem Raum übersichtlich und zusammenhängend aufbewahrt. Schuhe, Kleider, Schmuck und Taschen, aber auch die Krawatten, Anzüge und Shorts. Benötigen Sie oben mehr Hängevorrichtungen und unten mehr Schubladen? Selbstverständlich! Die funktionalen Anforderungen an jeden begehbaren Kleiderschrank ähneln sich sehr oder sind gar immer gleich.

 

Inspiration für einen begehbarer Kleiderschrank bzw. eine Ankleide unter dem Dach mit Regalen und einem offenen Schrank in weiß und braun

 

Tipps und Tricks, die Sie kennen sollten

Leider hat man nicht immer einen extra Raum, der zum begehbaren Kleiderschrank umfunktioniert werden kann. Aber auch ohne gibt es einige Möglichkeiten, wie man zu seiner Ankleide kommen kann.

Haben Sie im Schlafzimmer eine freie Ecke oder bereits einen Platz, der sowieso vom Kleiderschrank besetzt ist? Diese lassen sich leicht zur Ankleide umfunktionieren. Ziehen Sie eine Trennwand ein oder, in der günstigeren Variante, verwenden Sie ein Paravent als Raumteiler. Die neu abgegrenzte Fläche lässt sich jetzt nach Ihren Wünschen mit verschiedenen Aufbewahrungssystemen einrichten. Stellen Sie Kleiderschränke einander gegenüber oder – bei weniger Platz – ein Regal gegenüber dem Kleiderschrank. Wichtig ist, die typischen Abläufe und Handgriffe beim Ankleiden so zu ordnen, dass man wenig hin- und herlaufen muss.

Begehbare Kleiderschränke gestalten

Ein bequemer Sessel und ein Tisch sind nicht nur praktisch, sondern verleihen dem Raum zugleich mehr Atmosphäre. Da der begehbare Kleiderschrank die eigene, kleine Boutique ist, soll diese auch zum Verweilen und Wohlfühlen einladen. Eine gemütliche Sitzgelegenheit und vielleicht sogar dezente Raumdüfte sind deshalb die Steigerung von Komfort und Wohlgefühl.

 

Mit der richtigen Gestaltung wird der begehbarer Kleiderschrank zur privaten Boutique,

© Matthias Buehner / Fotolia.com

Noch ein Tipp:

Verwenden Sie große Spiegel. Sie haben nicht nur die unverzichtbare Funktion für die Ankleide, sondern verdoppeln im besten Fall die gefühlte Raumgröße. Und achten Sie auf das richtige Licht, damit Sie das perfekte Outfit auch zweifelsfrei erkennen.

Ganz gleich, wie Sie den begehbaren Kleiderschrank für sich umsetzen: Er erweist immer als eine der besten Ideen.

2 thoughts on “Gute Gründe für einen begehbaren Kleiderschrank

  • 29. November 2015 at 22:00
    Permalink

    Wenn ich genug Platz für einen Sessel in meinem begehbaren Kleiderschrank hätte, dann sollte ich wohl eher ein extra Zimmer draus machen.. Das wird wohl eher ein Traum bleiben :)

    Reply
  • 4. Januar 2016 at 12:38
    Permalink

    Raumdüfte in einem begehbaren Kleiderschrank? Dann riechen doch auch die Klamotten danach, oder? Dann muss man sich aber genau aussuchen, was für ein Raumduft…

    Reply

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *